Kräutererlebniswanderung “Die neue Grünkraft”

Geschrieben von Sophie am 20. Februar 2017 | Abgelegt unter Veranstaltungen

Wir machen uns auf die Suche nach den sprießenden kraftvollen, energiespendenden Kräutern am Wegesrand, hören und erleben mit allen Sinnen…lassen Sie sich inspirieren von der Kraft, dem Duft und dem Geschmack dieser wunderbaren heilkräftigen und zugleich geschmackvollen Kräuter, die oft so unscheinbar in unserer Umgebung wachsen. Dabei begleiten uns Geschichten und Kostproben…

Wann:
1) Dienstag, 18.April 2017 von 17.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
2) Montag, 24. April 2017 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Treffpunkt:
1) Kloster Holzen/Eingang Hotel
2) Thierhaupten, Lehrgarten des OGV am Mühlenweg

Kosten: jeweils EUR 15,– incl. Kostproben und Rezepte

Das neue Programm ist da!

Geschrieben von Sophie am 28. Januar 2017 | Abgelegt unter Aktuelles

Liebe Kräuterfreunde!
Ein neues Jahr – neue Herausforderungen, neue Wege, ein neues Programm mit vielen Themen, die Lust auf Kräuter machen…
Ich hoffe, Ihr seid wieder fleißig dabei und lasst euch inspirieren! Ich freue mich auf ein Kräuterjahr mit vielen gemeinsamen Aktionen und Begegnungen! Schaut einfach mal rein…
Programm 2017

Willkommen 2017

Geschrieben von Sophie am 27. Dezember 2016 | Abgelegt unter Aktuelles

Liebe Kräuterfreunde!

Ich wünsche euch allen ein glückliches, gesundes und gelingendes Neues Jahr 2017.

Gesunde Küche und Homöopathie mit Kräutern

Das neue Programm für das erste halbe Jahr steht – schaut doch mal rein – ich freue mich über Anregungen, Rückmeldungen und natürlich eure Anmeldungen!
Das vollständige Programm schicke ich auf Wunsch gerne zu,ggf. die Email-Adresse zusenden, dann erhaltet ihr das Programm als pdf-Datei.

Brennnessel-Samen – die geballte Grünkraft im Herbst

Geschrieben von Sophie am 10. September 2016 | Abgelegt unter Aktuelles

Brennnessel-Samen enthalten eine Vielzahl an wertvollen Mineralien und Spurenelementen wie Kalzium, Magnesium, Selen, Eisen…übrigens genauso wie alle anderen Bestandteile der Brennnessel. Jetzt im Herbst ist jedoch die Zeit, die Samen der Brennnessel zu sammeln, zu trocknen und den Winter über als “natürliches Nahrungsergänzungsmittel” zu nutzen. Täglich einen Teelöffel über Salate, Müsli, in Joghurt, Suppen, Brot, aufs Butterbrot geben oder ganz etwas Abwegiges, nämlich als Praline “Amor” genießen!(Die hab ich übrigens ganz frisch zubereitet und “angerichtet” – hübsch oder?Praline3Der Samen gilt auch als “Viagra für Arme” da die Brennnessel insgesamt sehr anregend wirkt. Tatsächlich wird in verschiedenen Kräuterbüchern immer wieder davon berichtet, dass in Männerklöstern keine Brennnessel angebaut werden durfte…also nichts wie raus und Brennnessel-Samen sammeln! Viel Spaß!

Kräuter an Maria Himmelfahrt und im Frauendreißiger

Geschrieben von Sophie am 15. August 2016 | Abgelegt unter Aktuelles

Kräuterstrauß
Eine Legende besagt, dass es nach der Öffnung von Marias Grab wunderbar nach Lilien und Rosen duftete und rings um das Grab herum Heilkräuter wuchsen. Die Tradition des Kräutersammels geht weit in die Menschheitsgeschichte zurück. Nach der Christianisierung hat man die heidnischen Feste oft mit Maria, Jesus oder Heiligen verbunden und so einen Bezug zum Christentum hergestellt.Ich habe heute auch einen großen Kräuterstrauß gebunden – vielleicht erkennt Ihr einige Kräuter? Bis zum 15. September – so ist es Tradition – können noch heilkräftige Kräuter gesammelt werden. Dann ziehen sich die Pflanzen langsam zurück, um Kraft zu holen für die nächste Vegetationsperiode…

Nächste Einträge »